GP Sportland Niederösterreich in ST.PÖLTEN - So, 4.6.17 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 06. Juni 2017 um 20:32 Uhr

Es sind die so genannten Synergieeffekte, die zu einem schönen Jubiläum des St. Pöltener Radmarathons beigetragen haben: weil erstmals die

ÖRV-rad-bundesliga als „Aufputz“ zu Gast war, haben sehr viele Hobbyradler (rund siebenhundert) die Gelegenheit genutzt, einmal die Profis

hautnah zu erleben und sich auf gleicher Strecke sozusagen einem Leistungsvergleich zu stellen.

1. Riccardo Zoidl (Team Felbermayr Simplon Wels) in einer Zeit von 3:55:49, 2. Matej Mugerli (Amplatz-BMC)
3. Stephan Rabitsch (Team Felbermayr Simplon Wels)

Aktivster Fahrer: Helmut Trettwer (WSA-GREENLIFE)

Führender der ÖRV-rad-bundesliga 2017 nach dem GP Sportland Niederösterreich weiterhin Matej Mugerli (Amplatz-BMC)

mit 947 Punkten.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 06. Juni 2017 um 20:46 Uhr
 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Free template 'Feel Free' by [ Anch ] Gorsk.net Studio. Please, don't remove this hidden copyleft!